Donnerstag, 7. März 2013

Schwarzwälder Kirschtorte SPEZIAL

Jaja, wir haben eine große und verfressene Familie:-) Daher gab es zur Geburtstagsfeier unseres Sohnes neben den Barbapapa-Cakepops, dem Barbapapa-Kuchen und den Schoko-Himbeer-Cupcakes auch noch eine Schwarzwälder Kirschtorte - allerdings in einer Spezial-Version. Da wir nicht so auf Sahnetorten stehen, ist eine Schicht der Torte mit Pudding-Buttercreme gefüllt. Total lecker! Und auch nicht so schwer zuzubereiten, wie Ihr vielleicht denkt!

Schwarzwälder Kirschtorte


Schwarzwälder Kirschtorte

Zutaten:
1 dunklen Wiener Boden, in drei Schichten geschnitten (Ich muss gestehen, dass ich diesen diesmal aus Zeitmangel beim Bäcker gekauft habe. Preislich war es okay (ich glaube 4,50 EUR) und er war sehr lecker.)
3 Becher Schlagsahne
3 Päckchen Vanillinzucker
1 Glas Sauerkirschen
1 Packung dunkle Raspelschokolade
Zutaten Pudding-Buttercreme (500 ml. Milch, 1 Päckchen Vanillepuddingpulver, 150 gr. Zucker, 250 gr. Butter)
Spritzbeutel und Tülle zum dekorieren

Zubereitung:
Die Pudding-Buttercreme zubereiten. (Achtung das Abkühlen des Puddings dauert einige Zeit!)

2 Becher Sahne mit 2 Päckchen Vanillinzucker (ich nehme extra keinen Vanillezucker, da ich die dunklen Punkte in der Sahne nicht so schön finde) steif schlagen und im Kühlschrank kalt stellen.

Die Kirschen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. 17 schöne Kirschen für die spätere Dekoration der Torte in etwas Kirschsaft beiseite stellen.

Den untersten Tortenboden mit etwas Kirschsaft oder nach Geschmack Kirschwasser beträufeln. Die Kirschen darauf verteilen. Die Puddingbuttercreme auf die Kirschen geben und mit einer Tortenpalette oder einem großen Küchenmesser (ohne Säge) glatt streichen.


Schwarzwälder KirschtorteSchwarzwälder KirschtorteSchwarzwälder Kirschtorte
 

Den nächsten Tortenboden aufsetzen. Ca. 1/3 der geschlagenen Sahne darauf gleichmäßig verteilen. 

Schwarzwälder KirschtorteSchwarzwälder KirschtorteSchwarzwälder Kirschtorte

Den dritten Tortenboden aufsetzen und die Torte komplett mit der restlichen Sahne einstreichen. Ich glätte die Sahneschicht immer mit einer Tortenpalette. Es ist aber nicht schlimm, wenn es nicht ganz glatt wird, da nun die Raspelschokolade auf die Sahneschicht kommt.


Schwarzwälder KirschtorteSchwarzwälder Kirschtorte
 
Schwarzwälder Kirschtorte

Den letzten Becher Sahne mit einem Päckchen Vanillinzucker sehr steif schlagen. Portionsweise in den Spritzbeutel geben und Torte dekorieren.

Schwarzwälder KirschtorteSchwarzwälder Kirschtorte
 
Kurz  vor dem Servieren die aufgehobenen Kirschen auf der Torte dekorativ verteilen. Ich lege die Kirschen vorher immer kurz auf ein Blatt Küchenpapier, damit der überschüssige Kirschsaft aufgesaugt wird und nicht die Sahne verfärbt.

Schwarzwälder KirschtorteSchwarzwälder Kirschtorte
 (Sorry, leider schon angeschnitten, hatte ganz vergessen Fotos zu machen :-))


1 Kommentar:

  1. Ich liebe Schwarzwälder Kirschtorte! Sieht sehr, sehr lecker aus.

    AntwortenLöschen